Fern-Temperaturmessmodul ConTrace AS-xxx-Ex

Ausstattung

  • Anschluss von 8 Temperatursensoren
  • Bis zu 16 Blöcke können miteinander verkettet werden
  • Bis zu 128 Temperatursensoren bei der Skalierung der
Produktdatenblatt

Einsatzgebiete

Betrieb in Ex Zonen 1, 2 (21, 22)

Die Ferntemperaturmesseinheit ConTrace AS-xxx-Ex ist eine der Komponenten des Regelsystems für elektrische Heizungen ConTrace. Die Übertragung der Temperaturdaten erfolgt über RS-485 (Modbus RTU). Dadurch ist es möglich, die ConTrace AS-xxx-EX-Einheiten als Teil von Steuerungssystemen von Drittanbietern zu verwenden, die diese Art der Kommunikation unterstützen.

Die Verwendung von ConTrace AS-xxx-Ex-Einheiten ermöglicht die zentrale Steuerung und Übertragung von Temperaturwerten entfernter Objekte, was besonders effektiv für eine große Ansammlung von Messpunkten innerhalb eines Radius von 100 m ist. Für jede ConTrace AS-xxx-Ex-Einheit können je nach Modifikation bis zu 8 RTD-Temperatursensoren angeschlossen werden. Die von den Sensoren eingehenden Daten werden mit nur einem Kabel nach dem RS-485-Standard in den Schaltschrank übertragen. In einer Entfernung von 1 200 m können bis zu 16 ConTrace AS-xxx-Ex-Einheiten in Reihe geschaltet werden. Dadurch ist es möglich, Änderungen im Temperaturverlauf des elektrischen Heizsystems an 128 Punkten gleichzeitig zu überwachen.

Der eigensichere Stromkreis und das Ex-Gehäuse erlauben die Installation der abgesetzten Temperaturmesseinheit ConTrace AS-xxx-Ex in den Zonen 1 und 2 (21, 22).

  • Anschluss von 8 Temperatursensoren
  • Bis zu 16 Blöcke können bei der Skalierung von bis zu 128 Temperatursensoren in Reihe geschaltet werden
  • Die maximale Entfernung der Einheit vom Schaltschrank beträgt 1200 m
  • Verschiedene Modifikationen möglich
Technische Daten
Ex Kennzeichnung 1 Ex e ia m IIC T6
Versorgungsspannung 90...245 VAC, 50...60 Hz
Leistungsaufnahme, max 5 W
Schnittstelle RS-485
Kommunikationsprotokoll Modbus RTU
RS-485 Schnittstelle A, B, com
RS-485 Geschwindigkeit 9 600 ...115 200 bps.
Max Länge des RS-485-Netzwerksegments 1200 m*
Klemmenblöcke für Anschlüsse
1. Temperature Sensor
2. Schnittstelle cable
bis 2,5 mm2
Terminal blocks for mains power connections bis 6 mm2
Anzahl der Temperaturmesskanäle 8
Auflösung des ADC des Messkanals 23 bits
Sensortyp Siehe "Sensortypen"
Temperaturmessbereiche −100 ... +500 °С
Messgenauigkeit 0,5 °С
Maximaler Sensorabstand 100 m
Sensor-Anschlusskreis Dreileiterschaltung
Betriebstemperaturbereich −55 ... +50 °С
Schutzgrad IP66
Abmessung (BxHxT), mm:
AS-8MM-Ex
AS-8PP-Ex
AS-8PM-Ex
AS-4PM-Ex
340×325×215
315×290×125
380×325×125
325×325×125
Gewicht, g:
AS-8MM-Ex
AS-8PP-Ex
AS-8PM-Ex
AS-4PM-Ex
8,0
4,5
6,0
4,5
Lebensdauer Nicht weniger als 10 Jahre

* Hängt von der gewählten Datenrate und den Bedingungen für den Schutz des Steuerkabels gegen elektromagnetische Störungen ab.

  1. Kabelverschraubungen
  2. Explosionsgeschütztes Gehäuse
  3. Ferntemperatur-Messmodul
  4. Klemmenblöcke für Netzanschluss
  5. Schutzleiter