Anschlussgehäuse für selbstregulierende Heizkabel zum Stromanschluss

0°C
+55°C

Ausstattung

  • Lösung für nicht explosionsgefährdete Bereiche
  • Alle erforderlichen Komponenten sind enthalten
  • Schneller und einfacher Einbau
Produktdatenblatt

Einsatzgebiete

  • Temperaturerhaltung oder Frostschutz in explosionsgefährdeten und nicht explosionsgefährdeten Bereichen

Das Anschlussgehäuse ist für den Anschluss von selbstregulierenden Heizkabeln an die Spannungsversorgung bestimmt. Das Anschlussgehäuse wird als Teil von elektrischen Begleitheizungssystemen für Rohrleitungen und Behälter in nicht explosionsgefährdeten Bereichen eingesetzt. Die Konstruktion des Anschlussgehäuses gewährleistet den Schutz gegen Eindringen von Feuchtigkeit und Staub nach IP66 und eine hohe Korrosionsbeständigkeit. Die Gehäuse sind mit Kabelverschraubungen für den Anschluss von nicht armierten Stromkabeln erhältlich. Die installierten Anschlussklemmen gewährleisten einen schnellen und sicheren Anschluss von mehradrigen oder einadrigen Leitern und sind sowohl als Schraubklemmen als auch als Federzug-Klemmen erhältlich.

  • Lösung für nicht explosionsgefährdete Bereiche
  • Alle erforderlichen Komponenten sind enthalten
  • Schneller und einfacher Einbau
  • Hohe thermische Stabilität
  • Korrosionsfrei
Technische Daten
Schutzgrad IP66
Umgebungstemperaturbereich −55 ... +55 °С
Betriebsspannung max 750 V
Betriebsstrom max 32 A
Gehäusedimmension 122×120×90 mm
Gewicht (max) 1.1 kg
Material Polyester
Farbe Grau